Kanucamp Borkow

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf einer Flussinsel befindet sich das Camp, welches Wasserwanderern zur Zeltübernachtung vorbehalten ist. Es bietet außerdem weitere Aktivitäten wie Kistenklettern, Angeln, Standup-paddeln  (SUP) und  Bogenschießen.  Auch der nahe gelegene Fußball- und Volleyballplatz kann genutzt werden.   Zum Baden gibt es vor allem eine schöne Badestelle am See mit Steg.  Für Gruppen, die beim Badespaß lieber unter sich bleiben möchten, gibt es auch den passenden „Wannenwhirlpool“. Feuerschalen ermöglichen Lagerfeuerromantik. Dafür liegt auch immer Feuerholz bereit. Die vorhandenen Kanus können gemietet werden (siehe Kanuvermietung).

Im Ort selber gibt es ansprechende Gastronomie und die nächste Einkaufsmöglichkeit ist 3km entfernt.

Direkt neben dem Kanucamp befindet sich in der alten Wassermühle ein technisches Kleinod. Die Kaplanturbine aus dem Jahr 1933 ist noch voll funktionstüchtig.

Kanufahrt vorbei an uberührten Ufern
kanucamp_2